Militärische Kämpfe

Offiziere, Unteroffiziere und Soldaten der 1. Brigade der Forces Françaises Libres (Freie Französische Streitkräfte):

« Ihr hattet die Aufgabe, ohne nachzugeben die Position von Bir Hakeim, die südliche Verteidigungsstellung in Libyen zu halten.

In zwei Wochen fast ununterbrochener Kämpfe ist es euch gelungen, die starken Infanteriekräfte des Feindes zu dezimieren, mit Kanonen fünfzig Panzer und zahlreiche Fahrzeuge zu zerstören, sieben Flugzeuge abzuschießen und bei euren Ausfällen einhundertvierundfünfzig deutsche Gefangene zu machen.

Aus Wut über eure progressive Verteidigung, die seine Pläne zunichte machte, erhöhte der Feind kontinuierlich die Stärke der Truppen, die euch vernichten sollten. In den letzten drei Tagen vervielfachten sich seine Angriffe mit frischen Truppen, das Artilleriefeuer wurde immer heftiger und die Angriffe aus der Luft nahmen ungewohnte Ausmaße an: der letzte, am Abend des 10. aus sechs Wellen zu je zwanzig schweren Bombern.

Drei Mal wurde mir von Feind befohlen, die Position aufzugeben, um, so wurde gesagt, unser Leben zu retten. Aber ich war mit eurer sicher.

Ich habe die erste Aufforderung höflich aber bestimmt abgelehnt. Auf die anderen habe ich gar nicht mehr reagiert, und sie haben sich lächerlich gemacht.

Denn unsere Mission wurde beendet. Der kommandierende General der 7. Britischen Armee hat mir den Befehl gegeben, zu seiner Armee zu stoßen.

In der Nacht vom 10. auf den 11. Juni hat sich die 1. Brigade mit den Waffen in der Hand auf die feindlichen Linien gestürzt und sie nach einem erbitterten, vier Stunden währenden Kampf durchbrochen. Sie ist mit 75 % ihrer Männer, ihrer Waffen und ihres Materials und zweihundert Verwundeten zurückgekehrt, und hat bei ihrem Abzug die Positionen hinter sich intakt zurückgelassen.

Bir Hakeim ist ein französischer Sieg.

Ich grüße unsere Gefallenen, unsere Waffenbrüder, die während der Kämpfe gefallen sind und deren Andenken uns in unseren zukünftigen Kämpfen unterstützen wird.

Brigadegeneral Koenig,

Kommandant der 1. freien französischen Brigade.»

Allgemeiner Befehl von General Koenig, Kommandant der 1. freien französischen Brigade, an seine Truppen, die zum ersten Mal Rommel, den Kommandanten des Afrikakorps bekämpft hatten, nach dem siegreichen Rückzug aus Bir Hakeim (Libyen) in der Nacht vom 10. auf den 11. Juni 1942.

General Koenig in La saga d'un Français Libre, Général Jean SIMON, Presses de la Cité, 2000